Aktuelle Infos

  • Was passiert mit dem Hund, wenn er Angst hat?

  • Die unterschätze Gefahr: Todesfalle Auto... [mehr]

  • Ein interessanter Artikel zum Thema Hundeernährung.... [mehr]

  • zum Archiv ->
Trailerbild

HundeschuleGrundverständnis > Welpenspiele

Ein Welpe zieht ein

Was gibt es Schöneres, als einen Welpen ins Haus zu holen. Viele Wünsche und Träume sollen mit dem Familienzuwachs in Erfüllung gehen. Informationen aus den unterschiedlichsten Quellen werden zusammen getragen. Und dann ist der große Tag da und - Ihr Hund hat die Bücher nicht gelesen... und er beweist Ihnen, dass der eine oder andere Erziehungstipp wohl eher “für die Katz” war.

Nur in der frühen Welpenzeit, Fachleute geben den Zeitraum bis zur 16. Woche an, können Welpen so schnell und so grundlegend lernen. Sie gewöhnen sich an ihre Welt und merken sich für spätere Zeiten, wovor sie auch als Erwachsene keine Angst zu haben brauchen. Sie speichern aber auch ab,  wem Sie als Erwachsene besser misstrauen sollten. Es lohnt sich also, diese wichtige Zeit möglichst intensiv zu nutzen, denn zurück holen kann man sie später nicht.

Unser Tipp:

Bringen Sie Ihren jungen Hund 2mal täglich zum Staunen. Zeigen Sie ihm also bitte etwas, was er noch nie zuvor in seinem Leben gesehen hat. Geben Sie ihm  die Möglichkeit, sich satt zu sehen und diese neue Erfahrung als gute Erinnerung abzuspeichern. 

Welpenspiele

In der Welpenspielgruppe lernt Ihr Welpe spielend Sozialverhalten. Er lernt, dass es viele unterschiedliche Hunde und, je nach Rasse, ganz verschiedene Spieltypen gibt. Retriever spielen nun einmal anders als Terrier. Hütehunde benehmen sich wiederum anders als Hofhunde usw. Er lernt aber auch, sich gut zu benehmen. Es gibt während der Stunde kleine Übungseinheiten, um die Weichen für ein harmonisches Miteinander möglichst früh richtig zu stellen. Und Sie bekommen Hilfestellung bei allen Fragen.
Von A wie Allein bleiben bis Z wie Zerstörungswut werden alle wichtigen Themen besprochen. Bei vielen Gelegenheiten, auch bei unseren Abenteuerspaziergängen, können wir Ihnen zeigen, wie Sie mit Ihrem neuen Familienmitglied auch einmal kritische Situationen erfolgreich bewältigen und dadurch immer wichtiger für Ihren kleinen Schatz werden.

Unsere Welpenspiele sind offene Gruppen. Das heißt, Sie können jederzeit einsteigen.

Was Sie vor dem ersten Welpenspiel-Besuch wissen sollten:

  • Bitte bringen Sie zum ersten Besuch den Impfpass mit.
  • Ihr Hund sollte schon etwa 1 Woche bei Ihnen wohnen, bevor Sie zum ersten Treffen kommen.
  • Um Ihren Hund locken und belohnen zu können, brauchen Sie tolle Leckerchen und vielleicht auch sein Lieblingsspielzeug.
  • Da wir uns bei jedem Wetter treffen, benötigen Sie bei Regenwetter auch noch ein Handtuch, um Ihren kleinen Schatz nach der Stunde abtrocknen zu können. Wir haben zwar unsere Trainingshalle, aber bei einem kleinen Schauer lohnt sich der "Umzug" evtl. nicht.
  • Hunde ohne Impfschutz und kranke Hunde können nicht teilnehmen.

Kurs- und Preisinfo

Welpen ab 9 Wochen:
jeweils samstags von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und dienstags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Welpen ab 18 Wochen:
jeweils samstags von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr

Welpen kleiner Rassen und deren Mischlinge:
jeweils samstags von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und dienstags von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Unsere Preise:
Die einzelne Stunde kostet 10,00 €. Beim 5-er oder 10-er Block gibt es Rabatte.

Nach oben